wir sterben niemals aus
http://news.idealo.de/news/4578-tokio-hotel-sprachfoerderung.html

http://news.idealo.de/news/4578-tokio-hotel-sprachfoerderung.html

 

Tokio Hotel: Sprachförderung mit Musik

Foto: BildFoto: Bild

Wer schon einmal in Frankreich war, der weiß um die Sprachfaulheit der Einheimischen. Dass nun ausgerechnet die vier Jungs von Tokio Hotel nicht nur Mädchen zum Kreischen bringen, sondern auch Franzosen zum Deutsch lernen – das hätte wohl niemand erwartet. Heute Abend absolviert die Popgruppe in Paris ihren ersten von zwei Auftritten in Frankreich. Das dort ansässige Goethe-Institut hatte aber schon vorab mit dem Tokio-Hotel-Effekt zu kämpfen, wie auf der Internetseite web.de zu lesen ist. Fast täglich gingen Anfragen bezüglich der deutschen Songtexte ein.

Die Kaulitz-Brüder und ihre zwei Gesellen erreichten 2005 mit ihrem Debüt-Album „Schrei“ immerhin Platz 12 in den französischen Charts. Anfang diesen Jahres folgte aufgrund der anhaltend guten Verkaufszahlen die Goldene Schallplatte. Mit der aktuellen Scheibe „Zimmer 483“ kletterte Tokio Hotel eine Woche nach der Veröffentlichung auf Platz 2. Bei diesen Erfolgen musste das Marketing reagieren und so gibt es die Internetseite der Popgruppe nun auch in einer französischen Version. Das Goethe-Institut hofft vor allem, dass sich mehr Jugendliche für die angebotenen Deutschkurse interessieren. Vorsorglich wurden die Lehrenden schon einmal mit den Songtexten von Tokio Hotel ausgestattet.

 

 

 

29.4.07 17:27
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de